Navigation

Modulbeschreibung

Modulbeschreibung

1. Spiel aufbauen

2. Der Quellcode

2. Der Quellcode

2.1 Speicherung

2.1 Speicherung

2.2 Spielsymbole

2.2 Spielsymbole

2.3 Endlich spielen

2.3 Endlich spielen

3. Spiel erweitern

3. Spiel erweitern

3.1 Spielrückmeldung

3.1 Spielrückmeldung

3.2 Schwierigkeitsgrad

3.2 Schwierigkeitsgrad

Downloadbereich

Downloadbereich

1. Spiel aufbauen

Im ersten Abschnitt wirst du dich mit den Spielmaterialien (micro:bit, Kabel mit Krokodilklammern, Pappe, Alufolie, Stifte) auseinander setzen. Mithilfe dieser Materialien wirst du zunächst das "Spielbrett" fertig stellen. Beachte dabei, dass wir für das Spiel nicht wie im Original Farben als Tasten, sondern drei Symbole verwenden werden. Entsprechend muss das Spielbrett vier Tasten bereitstellen, drei für jeweils ein Symbol und eine für den Stromkreis.
Die Symbole müssen mit dem micro:bit in einem Stromkreis verbunden werden. Hier helfen dir Vorkenntnisse der Physik. Falls du dabei alleine nicht weiter kommst, hilft dir dabei die folgende Bildergalerie.

Teste deinen Spielaufbau

Nachdem du das Spielbrett fertig gestellt hast, kannst du mit der Testklasse überprüfen, ob du alles richtig angeschlossen hast. Dafür musst du die Datei herunterladen und wie im Video dargestellt auf deinen micro:bit laden. Dazu musst du den micro:bit über ein USB-Kabel mit einem PC verbunden haben. Beachte dabei, dass die Datei nach dem Laden nicht im Verzeichnis angezeigt wird.

Nachdem du die Datei auf den micro:bit geladen hast, kannst du testen, ob die Tasten funktionieren.  Wenn du mit einer Hand die Ground-Taste berührst und mit der anderen Hand eine der anderen Tasten, sollten die LEDs des micro:bits jeweils die Zahl 0, 1 oder 2 abbilden, je nachdem mit welchem Pin die Taste verbunden ist.  Sollte alles funktionieren, kannst du mit dem nächsten Kapitel beginnen.

Testklasse laden

Test: Spielaufbau